Lebendiges Quartier Arrenberg


Seit 2008 Jahren engagiert sich der Verein „Aufbruch am Arrenberg e.V.“ für das Leben im Quartier. Mit neuen Ideen, viel Eigeninitiative und gegenseitiger Inspiration werden Entwürfe zu einem besseren Miteinander entwickelt und umgesetzt. Das Spektrum ist so groß und bunt wie das Leben selbst und reicht von alltäglichen, nachbarschaftlichen Begegnungen (wie zum Beispiel Foodsharing, Flüchtlingscafé und Restaurant Day) über gemeinsame Aktionen und Events (wie die Kleidertauschaktion „Fummel Rummel“, den Kinder-Malwettbewerben und dem Arrenberg-Fest) bis zu großen Visionen eines alternativen Gesellschaftsmodells (dem Klimaquartier) und den Aktivitäten der vielseitigen Künstlergruppe am Arrenberg.
Es wird gefeiert, gelacht und gesungen. Es wird zusammen gekocht und gegessen, man diskutiert und wer mag, engagiert sich. Das ist LEBEN am Arrenberg.
All´ diese vielfältigen Initiativen und Aktionen beruhen auf dem privaten Engagement zahlreicher Menschen, die hier leben und sich einbringen. Dafür ganz herzlichen Dank, immer wieder! Und jeder, der eigene Ideen und Möglichkeiten sieht, ist eingeladen, sich im Stadtteilbüro zu melden oder uns direkt anzusprechen – wir finden einen Weg, damit auch DU dich einbringen kannst!
Jede und jeder mit einer eigenen Idee, kann diese ausprobieren und umsetzen. Als Verein geben wir dafür den Raum, unterstützen bei der Organisation und wenn möglich auch mit finanziellen Mitteln. Durch diese Offenheit sind schon zahlreiche Projekte in der Nachbarschaft entstanden.