Lebendiges Quartier Arrenberg - 18 Jul 2019

“3D-Zebrastreifen soll mehr Sicherheit bringen”

Der schwebende Verkehrsberuhiger in der Westdeutschen Zeitung.

“Er ist ein echter Hingucker: Seit kurzem schmückt ein „schwebender“ Zebrastreifen den Hinterhof der ehemaligen Schule an der Simonsstraße. Das 3D-Kunstobjekt sieht aber nicht nur schön aus, es soll auch etwas bewirken: Die Autofahrer, die über das Gelände fahren, sollen auf ihre Geschwindigkeit und vor allem die kleinen Kinder in dem Bereich achten. “


“3D-Zebrastreifen soll mehr Sicherheit bringen “, WZ, 07.12.2019

Den gesamten Artikel zum Projekt findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.