Lebendiges Quartier Arrenberg - 14 Apr 2020

Home Office Tach 7

Heute scheint ein schöner Tag zu werden, die Sonne scheint, Vögel zwitschern, der Nachbar oben schleift den Parkettboden…
Ich glaub wir bleiben heute mal zu Hause.
Seit 7 Tagen keine Kunde im Home Office.
Also müssen die Kinder ran.
Man muss ja in der Materie bleiben.
Mir fällt auf, dass ich seit knapp einer Woche keine Hose mehr an hatte.
Da ham’ die Nachbarn aber ma wat zu glotzen.
Die attraktive Mitdreißigern und ich haben ein kleines Spiel für uns gefunden.
Ich lass überall alles liegen und Sie räumt es auf. Herrlisch.
Ich suche mir Beschäftigung.
Habe die Schallplatten sortiert.
Nach Laufzeitlänge.
Ja. Kann man mal machen.
Hab mit Mutti Videotelefonie gemacht.
Nachdem 6. Telefonat wo ich ihr erklären durfte wie man “nach-oben-streicht” bei der Annahme, hat es geklappt. (bitte auf schlesischen Akzent schalten) “Du musst nicht so schreien! Ich bin doch nicht blöd!”
Ich glaube nun wissen alle Nachbarn wie das geht und dass Mutti schlecht hört.
Hab ihr das Märchen vom hässlichen Entlein vorgelesen.
Fand se schön.
Mutti fand den Post von gestern nicht gut, (bitte auf schleichen Akzent schalten) “No das is nischt deine ernst, was hast du gemacht! Was denken die Leute?”
Dass du schlecht hörst.

Hab dich lieb Mama
?

Exklusiv in der Arrenberg App gibt es ab jetzt das Home Office auch zum Hören, eingesprochen von Mario!

[cue id=”3934″]

Wenn ihr nichts mehr verpassen wollt, folgt mir doch gerne auf Facebook!
BartaberHerzlich Home Office

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.