18. Juni

Hungrig nach Neuigkeiten

Arrenberg goes Aquaponik – Projektvorstellung in der VHS.

Eine wahre Premiere für uns! Seit dem Lock-Down durften Dennis und ich heute zum ersten Mal unser Herzensprojekt -die Arrenbergfarm- vor einem Live-Publikum in der Wuppertaler VHS vorstellen. Ohne Videochat-Programm und Verbindungsstörungen, live und in Farbe. Da Workshops und Präsentationen dieser Art bisher nicht möglich waren kam uns ein kleines Publikum in gemütlicher Runde – natürlich mit ausreichend Abstand- als willkommene Abwechslung sehr entgegen! Für unser erstes Mal sind wir zufrieden, und unsere Geschäftsführerin Antje war auch ein bisschen stolz auf uns 🙂

Wir durften zu Gast sein im VHS Kurs “Thema heute …”, ein politischer Treff am Vormittag, moderiert von Max Christian Graeff und unser Forschungsvorhaben “close the loop-new urban food” vorstellen und haben viele tolle Fragen, Kommentare und Rückmeldung bekommen, sogar was das Thema “Alternative Proteinquellen” angeht. Entgegen unseren Erwartungen (wir sind immer etwas vorsichtig, wenn wir das Thema anschneiden), wurde die zukunftsträchtige Form der Proteinversorgung durch Insekten mit starkem Interesse positiv aufgenommen. Und auch unser self-made Insekten-Früchtebrot haben wir an die Frau und den Mann bringen können. Lieben Dank, wir kommen gerne wieder!

Wir sind natürlich immer gespannt, wie das Thema “Insekten” bei euch ankommt, und werden euch damit auch nicht in Ruhe lassen 😉 Wir kommen noch darauf zurück! Bis dahin: bleibt neugierig und gesund, eure Sophia 🙂

Schreib einen Kommentar