Close

Der Verein an sich - 8. December 2019

8. Türchen

Wir wünschen Euch einen frohen zweiten Advent mit Zeit für Gemütlichkeit und Ruhe vor dem Adventskranz. Noch sind es einige Tage hin bis zum großen Fest und dann steht es doch wieder so plötzlich und unerwartet vor der Tür. Um die Zeit bis dahin ein wenig besser zu überbrücken, haben wir ein wunderbares Rezept für winterliche Kekse, die nicht nur in der Weihnachtszeit gut schmecken. Die Kekse vermitteln beim Essen ein Gefühl von Gemütlichkeit. Das Rezept ergibt ungefähr 20 Kekse.

150gr. Butter auf Raumtemperatur
100gr. Zucker
Eine Prise Salz
1/4 Teelöffel Muskatnuss
Abrieb einer Orange
2 Eigelb
250gr. Mehl
80gr. brauner Zucker

Den Zucker und die Butter in einer Schüssel fluffig schlagen. Die fluffige Masse mit dem Salz, Muskatnuss, Orangenabrieb, und einem Eigelb mischen. Das Mehlhinzufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle formen. Die Rolle in Plastik einpacken und für mindestens eine Stunde (am besten über Nacht) in den Kühlschrank.

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Das andere Eigelb leicht schlagen und die Teigrolle darin rollen. Jetzt die Rolle im braunen Zucker rollen bis sie großzügig mit Zucker bedeckt ist. Dann können aus der Rolle 6mm große Scheiben geschnitten werden und auf einem Backblech für 10-15 min backen bis sie goldgelb sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.