17. März um 18:00 Uhr codeks working people

WIR müssen REDEN – Runde 2

Wird die faschistische Bewegung unterschätzt?
… das war eine der Fragen, während unseres Treffens im codeks „nach Thüringen“.

Nach den Ereignissen dort, war es einigen Membern und Mitarbeitern ein dringendes Bedürfnis über faschistische Tendenzen in Deutschland zu sprechen. Wie konnte es zu der Wahl kommen? Warum wählen so viele Menschen die AFD? Es reicht nicht, sich der Wut durch Schimpfereien zu entledigen oder sich auf das Niveau der Demokratiefeinde zu begeben, sondern die Frage ist, was kann jeder einzelne im Alltag dazu beitragen. Mit welchen Argumenten wollen wir Mitbürgern begegnen, die den etablierten Parteien verlorengegangen sind? Jeder muss sich diese Fragen stellen, der am Gemeinwesen dieser Republik interessiert ist. Jetzt!

Wie gehen wir also weiter damit um? Was können wir konkret tun?

Wir wollen Antworten finden und aktiv werden und laden euch ein, mitzumachen. Wir treffen uns wieder im codeks am 17.3.2020 um 18 Uhr im Wohnzimmer.