Close

Event
1. February at 19:00

KlangbArr präsentiert Chad Hawkins (USA)

Chad Hawkins' Affinität und Liebe zu den Wurzeln des Rock'n'Roll kommt, sobald man ihn hört, direkt zum Ausdruck. Hawkins wuchs in Süd-Louisiana auf und beschäftigte sich intensiv mit der Musik und Kultur des Americana-Sounds.
Hier verinnerlichte er die gesamte Palette der Melodien und Rhythmen des großen Americana-Schmelztiegels: Cajun-, kreolische, afrikanische und europäische Einflüsse, die in einen authentischen Sound entstehen lassen, Roots Musik.
Nach seinem ersten professionellen Auftritt im Alter von 16 Jahren im berüchtigten Howlin' Wolf Club in New Orleans lernte Hawkins die Bassgitarre kennen und wanderte bald darauf nach Houston, Texas aus, wo er mit Auftritten mit Schwergewichten der Country- und Roots-Musik seine Leidenschaft fand,
Dort spielte er unter anderem mit Johnny Falstaff, Sean Reefer, Lucky Tubb und mehreren Projekten mit Dan Johnson von Hank3. Nach mehreren Europatourneen zog Hawkins nach Deutschland und setzte seine Karriere als Tour-Basslinger für Acts wie The Silverettes, The LenneRockers, Adriano Baltoba Trio, Peggy Sugarhill Lucky Tubb, Julian Primeaux und Drew Landry fort.
Nach vielen Jahren als Sideman, hat er letztendlich selbst das Banjo in die Hand genommen, seine Stimme geölt und präsentiert nun seine Versionen alter Märchenmelodien, Mountain Boogie Songs sowie gespenstischem Gospel und Mississippi-Blues.
Herzlich Willkommen zur KlangbArr.


Der Eintritt ist frei, es wird ein Hut für den Künstler gereicht.