🔥

Talwärme am Arrenberg

1000 Tonnen CO2 sparen. Jedes Jahr!

Description

Energiewende in Wuppertal: Gemeinsam weg von Importen. Hin zu lokaler Wärme. 

Es ist an der Zeit, um gemeinsam unabhängig von Kohle, Öl und Gas Importen zu werden. Das geht nicht über Nacht. Wir alle sind schon jetzt gefragt, den Weg dorthin zu beginnen. Das wollen wir auch in Wuppertal. Als Stadt, Stadtwerke und Stadtteilverein zusammen mit Dir als Eigentümer:in oder Mieter:in. 


Im ersten Schritt ist Talwärme für folgende Häuser freigeschaltet:
Gutenbergstraße
Löwenstraße
Bärenstraße: 11, 13, 14, 16, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Fröbelstraße: 1, 10, 12, 13, 14, 5, 16, 16a, 18, 20, 4, 6, 8
Pestalozzistraße: 35
Simonsstraße: 23, 23a, 24, 25, 25a, 26, 27, 28, 29, 30, 30a, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 36a, 36b, 36c, 37, 38, 39, 39a, 41, 41a, 42, 43, 44, 45, 46, 47, 47a, 49, 51, 51b, 53, 54, 55, 56, 57, 59, 61, 63, 65, 7, 8

Du bist Eigentümerin einer dieser Immobilien?
Simuliere Talwärme auf der Website energiequartier.io und sende eine unverbindliche Anfrage an die Wuppertaler Stadtwerke.

Du wohnst in einem dieser Gebäude?
Dann simuliere das Produkt auf der Website www.energiequartier.io und teile es mit deinem Vermieter.

Sustainable development goals

Overview of sustainable development goals